European Company Sport Games in Riccione 2015 - Sportgemeinschaft Ruhrgas 1929 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

European Company Sport Games in Riccione 2015

Galerie

 

Medaillenregen für die SG-Sportler in Riccione

Am 3. Juni 2015 um 6:00 Uhr starteten 20 Sportler und vier Begleitpersonen erwartungsvoll zum sportlichen Großevent nach Riccione.

Bei herrlichen lauen 25 Grad wurde die Eröffnungsfeier im gastlichen Riccione mit rund 8.000 Sportlern ein berauschendes Erlebnis. Besonders imponierten 280 Franzosen, die fröhlich singend und einheitlich gekleidet durch die gemütlichen Straßen flanierten und von allen Sportlern bejubelt wurden. Bei fetziger Musik auf der Bühne an der Plazza Roma, die sich am Ufer des Meeres und am Ende der berühmten und mondänen Viale Ceccarini befindet, endete der Abend gegen 24:00 Uhr.

Donnerstag, Freitag und Samstag startete sowohl das paralympische Event als auch der Wettbewerb für Sportler in 24 Sportarten. Die SG-Mitglieder traten an im Bridge, Tennis und Tischtennis.


Leider gab es insbesondere beim Tennis gravierende organisatorische Mängel, die Auswirkungen auf die Ergebnisse hatten. Überraschend und neu für alle Teilnehmer: Die Spielpläne für den Tag wurden erst in den frühen Morgenstunden per Internet veröffentlicht, was leider dazu führte, dass mancher die Info zu spät gesehen hat und somit nicht pünktlich auf der Anlage sein konnte. Bedauerlich war ebenfalls, dass für das Tennis-Open-Herrenfinale kein angemessener Außen-Tennisplatz zur Verfügung stand. 


Die Tischtennisspieler mussten in einem nicht klimatisierten Hallenzelt spielen, in der allein der Aufenthalt bei über 30 Grad eine immense Belastung war. Schon leichte Bewegungen versetzten sowohl Sportler als auch Zuschauer in Schweißausbrüche!! 
Doch von diesen Äußerlichkeiten ließen sich die Tischtennisspieler nicht aufhalten und bissen sich mit Erfolg durch die Mannschaftswettkämpfe hindurch.
Kornelia Ruthenbeck, Margit Geiger und Jacek Szczawinski gewannen Gold im Mixed 40+, Kornelia Ruthenbeck und Margit Geiger Gold bei den Damen 40+.

Die Tennisspieler Kai Becker und Daniel Schmeing erhielten in der Disziplin Herren Open Gold und im Bridge-Wettbewerb sicherten sich Ilona Köhler und Anke Lindner die Silbermedaille.

Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillen-Gewinner und nun heißt es: Auf ein Neues vom 21. bis 25. Juni 2017 in Gent (engl.: Ghent)!

Zum Abschluss fand Samstagabend die große Siegerehrung auf der Bühne der Plazza Roma statt. 
Durch die geschickte Regie des Veranstalters konnten die Teilnehmer sowohl die Siegerehrung als auch die internationale Fußballspielübertragung verfolgen. Bei ausgelassener Stimmung und dem gigantischen Riesenfeuerwerk um Mitternacht fanden die 20. Sport Games einen wunderschönen Abschluss.

Ausführliche Spartenberichte und weitere Bilder sind in Kürze auf den Spartenseiten zu finden.

© Sportgemeinschaft Ruhrgas 1929 e.V. - 2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü